Rettet unsere Waldvögel

Rettet unsere Waldvögel

Das Projekt „Rettet unsere Waldvögel“ wird vom Bundesamt für Naturschutz (BfN) mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) von 2019 bis Mitte Juli 2021 gefördert. Die bis Herbst 2019 amtierende Bundesleitung hatte einen entsprechenden Antrag gestellt, um neben dem Umweltbewusstsein und nachhaltigen Umweltverhalten der Gesellschaft, im Besonderen aber von Kindern und Jugendlichen, auch die nachhaltige Verbesserung von Biodiversität und Landschaftsqualität zu fördern. Der Blick liegt dabei auf dem Schutz heimischer Vogelarten, mit Fokus auf den Lebensraum Wald, bei gleichzeitiger Mitberücksichtigung weiterer Lebensraumtypen. Als repräsentative Vogelarten wurden Schwarzspecht, Kleiber, Waldkauz, Rotmilan und Schwarzstorch ausgewählt.

Konkret heißt das:

Die Bundesleitung hat ein großes Projekt ins Leben gerufen, bei dem alle Ortsgruppen in ganz Deutschland mitmachen können und das außerdem vom Bundesamt für Naturschutz (BfN) gefördert wird.
Es geht um den Schutz unserer Waldvögel. Wir möchten gemeinsam mit allen Ortsgruppen schauen: Wie ist es um die Patenforste bestellt? Welche Vögel leben hier? Wie kann man mit kleinen Veränderungen auch andere Vögel im Patenforst ansiedeln?

Das Projekt besteht im Groben aus 4 Schritten:

1. März / April 2020: 1. Aktionstag in den Patenforsten

Dafür braucht niemand etwas vorbereiten! Diese Gruppenstunde/dieser Tag ist von Vanessa vorbereitet. Alles, was Gruppen tun müssen, ist, sich anzumelden. Material und Verpflegung werden durch Projektmittel finanziert.
Es soll dabei geschaut werden, wie es um den Wald und seine Eignung als Lebensraum für die fünf Vogelarten bestellt ist.

2. Sommer 2020: Vogelrettungskoffer

Im Sommer bekommt jede Gruppe einen Koffer mit lauter vorbereiteten Gruppenstunden – den gibt’s geschenkt 🙂

3. Winter 2020: Waldaktionspfade

Besonders kreative und motivierte Gruppen haben die Möglichkeit, im Rahmen von z.B. einem Forsteinsatz einen Waldaktionspfad zu gestalten und zu bauen.
Ihr habt Ideen/Vorschläge/Anregungen? Dann meldet euch bei Vanessa!

4. März / April 2021: 2. Aktionstag in den Patenforsten

Auch hier gibt’s Geld für Material und Verpflegung aus den Projektmitteln, um Maßnahmen durchzuführen, die dem Wohl der Vögel im Wald dienen.

Projektmitarbeiterin

Vanessa Hagemann
Dt. Waldjugend Bundesverband
Dechenstraße 8
51115 Bonn
Tel 0228 94 59 8392

Ansprechpartnerinnen in der Bundesleitung

Kira und Annika

Gefördert durch das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit. Diese Website gibt die Auffassung und Meinung des Zuwendungsempfängers wieder und muss nicht mit der Auffassung des Zuwendungsgebers übereinstimmen.

Kommentare sind geschlossen.