Arktis

2018 ist dieses Projekt im Landesverband Hamburg mit einer ersten Bildungsreise gestartet.
Auf dem Bula und in vielen Publikationen wurde darüber berichtet.

Vom 25.12.2021-05.01.2022 und vom 28.01.-06.02.2022 hatten insgesamt 22 Waldläufer:innen die Möglichkeit die Arktis zu erkunden. Von Hamburg ging es mit dem Zug über Stockholm nach Kiruna und einige Tage später weiter nach Abisko. Schwerpunkt der vom Förderprogramm “Aufholen nach Corona” geförderten Bildungsreise war der Umgang mit fossilen Rohstoffen, die Auswirkungen der Klimakrise in der polaren und subpolaren Klimazone, sowie sanfter Tourismus und die Folgen menschlichen Einflusses auf diese besondere Region.

Damit ist unser Arktisprojekt abgeschlossen, aber die vielen Eindrücke werden die Teilnehmenden noch lange begleiten.

Einen Einblick in die Reise könnt ihr im Reisebericht unserer stellvertretenden Bundesleiterin Annika Nelles gewinnen, sie war in der ersten Gruppe dabei.

Kommentare sind geschlossen.