20.000 Stunden

Unser Ziel: 20.000 ehrenamtliche Stunden für den Wald

 
Stunden bis jetzt:
19.192

Die Idee

Wir wollen uns aktiv gegen den Klimawandel und für unsere Zukunft einsetzen. Dazu versprechen wir, im Jahr 2020 – 20.000 ehrenamtliche Stunden für den Wald zu erbringen.

Wegen der Corona-Pandemie, geht das Projekt in 2021 weiter.

Um was geht’s:

Mit Jugend und Klimakrise verbinden die meisten die vielen Freitagsdemos und eine politisch aktive Jugend, die Forderungen für eine bessere Zukunft stellt. In der Waldjugend setzen wir uns aktiv gegen den Klimawandel und für unsere Zukunft ein! Dazu versprachen wir, im Jahr 2020 – 20.000 ehrenamtliche Stunden für den Wald zu erbringen. Dieses Versprechen gaben wir nicht nur uns, sondern haben es im August 2019 auch stellvertretend der Bundes-Waldministerin Julia Klöckner überreicht. Denn gemeinsam mit zahlreichen Verbänden setzt sich das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft für den Wald im Klimawandel ein.
Doch dann kam die Corona-Pandemie und hat uns einen Strich durch die Rechnung gemacht. Die vielen Kontaktbeschränkungen machten Gruppenstunden und gemeinsame Naturschutzaktionen unmöglich und trotzdem hatten wir am Ende des Jahres knapp 8.500 ehrenamtliche Stunden zusammen. Das verdanken wir unseren engagierten Mitgliedern, die auch in schwierigen Zeiten einen Beitrag zum Naturschutz leisten. Um die 20.000 Stunden zu erreichen, läuft das Projekt in 2021 weiter.
Wir laden jedes Kind und alle Jugendlichen ein, bei unserer Aktion mitzumachen und so einen Beitrag zum Natur- und Klimaschutz zu leisten.

#20000Stunden #fürdenWaldistfürdieZukunft

 

Du willst auch dabei sein?

Ein Blatt zu unserem Baum hinzufügen – Kein Problem! Plane deine Aktion, mach sie in der Öffentlichkeit bekannt und setze sie in die Tat um. Inspiration für Aktionen findest du bei unseren Mittwochsaktionen. Zum Schluss trägst du sie hier ein:

1. Material zur Vorbereitung

Was zählt alles:

Alle Stunden, in denen wir etwas Gutes direkt im und für den Wald tun: Forsteinsätze, Müllsammeln, Bäume pflanzen, Nistkastenbau, usw. Viel hilft viel!

Wir wissen, dass viele Stunden in Seminare, die Vorbereitung von Treffen und Ausbildung von Gruppenleiter*innen gesteckt werden. Und jede davon ist das Zehnfache wert. Hier sammeln wir jedoch nur Stunden, die direkt im und für den Wald verbracht werden.

Der Name deiner Gruppe wird benötigt:
Eine E-Mail muss angegeben werden (wird nicht veröffentlicht):
Ein Titel muss angegeben werden:
Deine geleisteten Stunden werden benötigt:
Eine kurze Beschreibung deiner Aktion wird benötigt:

Füge doch noch Bilder hinzu! Bilder sind toll!
Du darfst nur Bilder hochladen (jpg / png)

Sendet, bitte warten… Deine Aktion hat uns erreicht. Danke dir! Wir werden deinen Eintrag so schnell wie möglich freischalten. Da gab es wohl leider ein Problem! Fülle die fehlenden Felder aus und versuch es noch einmal!

Alle bisherigen Aktionen:

120

1. Pflanz- u. Pflegetag in Schloß Holte-Stukenbrock

Verschiedene Horste in OWL (Bielefeld, Bad Salzuflen u. Hiddenhausen)

In einer großen Gemeinschaftsaktion mit Förstern, Forstunternehmern, Baumschulen, der Waldjugend und einer Klasse der Waldorfschule Gütersloh hat der Landesbetrieb Wald und Holz NRW eine Informationsveranstaltung für Waldbesitzer zum Thema Wiederbewaldung auf Kalamitätsflächen organisiert. Es wurden verschiedene Pflanzmethoden und -verfahren gezeigt und dabei natürlich auch eine kleine Fläche aufgeforstet.

45

Bäume pflanzen

Bielefeld, Bad Salzuflen, Hiddenhausen

Im Rahmen des Pflanz- und Pflegetages im Forstbezirk Schloß Holte-Stuckenbrock haben wir gemeinsam mit Schüler:innen der örtlichen Waldorfschule Bäume gepflanzt.

15

Pflanzung in Ellerbek (13. Klimawald)

Spatzenhorte Aukrug & Stiftung Klimawald

Drei Aukruger Waldläuferinnen und Waldläufer haben an der "Bürger-Mitmach-Pflanzung" teilgenommen und sind dabei auch auf Waldläufer aus Tornesch getroffen. Organisiert wurde dieser 13. Klimawald von der Stiftung Klimawald. Über die Stiftung gibt es viel zu erzählen... aber schaut doch einfach selbst mal vorbei unter www.stiftung-klimawald.de

Auf einem der Fotos seht ihr einen "Altwaldläufer", der nun im Stiftungsvorstand ist...  erkennt ihr ihn?

 

45

Öffentliche Nistkastenbauaktion

Landesverband Hamburg

Beim jährlichen Wildfleischverkauf wurden mit den Kindern der Kunden in der Wartezeit Nistkästen gebaut (und diese verkauft). Sie werden im kommenden Jahr in ganz Hamburg in Gärten aufgehängt und helfen so unseren Vögeln, geeignete Nistmöglichkeiten zu finden.

16

Landesforsteinsatz in Trassem:

Landesverband Rheinland-Pfalz

... Mithilfe bei der Pflanzung von 3000 Stk. Bäumen.

35

Stiftung Klimawald: Pflanzung Klimawald No. 13

Tordalkhorte Tornesch & Stiftung Klimawald

Wir haben bei der Pflanzung in Ellerbek mit gepflanzt und dort einen schönen Tag mit der Gruppe verbracht.

82

Baumpflanzung mit Fa. Bürstner und der SDW

Waldjugend Kappelrodeck

Das Eschentriebsterben führt zu vielen kahlen Waldflächen im Rheinflachland. Hier wollten wir mithelfen, dass ein neuer Wald wachsen kann. Mit der Fa. Bürstner aus Kehl, deren Wohnmobilfreunden und unserer SDW Kreisgruppe wurden 600 Eichen und Hainbuchen in die kahle Fläche gepflanzt.

8

Instandsetzung unseres Amphibientümpels

Waldjugend Oberursel

Während des Lockdowns im März 2021 haben wir (auf zwei Personen beschränkt) noch schnell vor der Laichzeit der Tiere einen unserer beiden Teiche auf dem Vereinsgelände in Ordnung gebracht. Dazu haben wir die Uferzone etwas freigeschnitten und mehrere Kubikmeter Schlamm und Laub aus dem Teich geholt.

Unterstützung für unsere 20.000 Stunden?

Kommentare sind geschlossen.